Das Nachreisen ist eine der Techniken, welche am besten verdeutlichen, dass und wie man aus dem vermeintlichen Nach ins Vor kommt.
Dem Nachreisen liegt die Idee zugrunde, dass sich der Gegner im Bewegungsschatten der Klinge oft eine Blöße gibt, vor allem solange er die jeweilige Bewegung noch nicht abgeschlossen hat. Als „Bewegungsschatten“ lässt sich der Raum bzw. die Richtung bezeichnen aus der die Klinge kommt – wie der Windschatten bei einem Rennfahrer.

Sie müssten eingeloggt sein und die entsprechenden Bereiche freigeschaltet haben, um alle Inhalte als Online-Ebook zu sehen: